Buchen Sie Ihren Urlaub im Allgäu onlineErhalten Sie nützliche Downloads für Ihren Urlaub in den Allgäuer AlpenLive-Mitschnitte zu Ihrem Urlaub in den Bergen

Skidorado Oberstdorf

 

Insgesamt 124 km alpine Abfahrtsstrecken in fünf charakterlich völlig unterschiedlichen Skigebieten versprechen Ihnen puren Winterspaß von Mitte Dezember bis Anfang Mai!
Und für Snowboarder? Macht nicht nur der wettkampftaugliche Funpark am Fellhorn seinem Namen alle Ehre, sondern bietet der Funpark Crystal Ground an der Kanzelwand auch für Anfänger einen extra Bereich mit Hindernissen und einer Wellenpiste für die ersten Sprünge. Und haben Sie schon gewusst: Der Ursprung des Skilaufens, Telemark, ist in Oberstdorf selbstverständlich und ganz im Trend der Zeit. Hoch die Ferse - tief das Knie, den eleganten Stil finden Sie immer häufiger auf Oberstdorf Pisten.

Nebelhorn

So hoch, so gut, so schneesicher! Das Skigebiet Nebelhorn ist so vielseitig wie kein anderes Skigebiet im Allgäu.

Von Täler von unten bestaunen oder ob Sie oben stehen und die Täler um sicher herum versuchen zuzuordnen, Sie werden einmalige Bilder mit nach Hause nehmen. Natur aus mit viel Schnee gesegnet und optimierter Beschneiungsanlage versehen, bietet es den wahren Winter-Multigenuss - inklusive 400-Gipfel-Blick.
Hinauf führt die höchste Kabinenbahn des Allgäus, auf bestens präparierten Pisten und der längsten, jetzt durchgehend beschneiten Talabfahrt Deutschlands - 7,5 Kilometer lang - findet jeder seine Lieblingsstrecke. Garantiert!

Fellhorn/Kanzelwand

Sie sind voller Vorfreude auf einen erlebnisreichen Skitag? Im Zweiländer Skigebiet und Deutschlands größter Skiarena warten mehr als 20 km hervorragend präparierter und größtenteils beschneiter Abfahrten, die Sie mit modernen Liftanlagen erreichen.

Zu den weiteren Highlights zählen der Crystal Ground Funpark an der Kanzelwand-Talstation zum Snowboarden und herausfordernden Buckelpisten. An der Fellhornbahn-Mittelstation hilft ein Einsteiger-und Kinder-Funpark dem Nachwuchs auf die Sprünge. An der Talstation finden Sie einen großen Skiverleih - modernste Ski- und Snowboard-Ausrüstung auf 500m2! Die Talabfahrten der Skigebiete Fellhorn und Kanzelwand lassen Herzen der Wintersportfans höher schlagen.

Wenn Sie es sich auf der Terrassen der Bergrestaurants gemütlich machen. Lassen Sie sich im kostenlosen Liegestuhl vom Panoramablick überwältigen oder genießen Sie kulinarische Spezialitäten.

Besuchen Sie auch die urige Hütte Obere Birenwang mit schöner Sonnenterrasse, die mit leckeren heimischen Gerichten lockt! Denn auch das gehört zum perfekten Skiurlaub.

Söllereck

Das schneesichere Familienskigebiet bietet 12 Kilometer bestens präparierete Pisten von leicht bis mittelschwer, traumhafte Winterwanderwege, hier ist für jeden etwas dabei.
Neben der Söllereckbahn stehen 4 weitere Skilifte und 12 Kilometer bestens präparierete Pisten von leicht bis mittelschwer zur Verfügung, hier ist für jeden etwas dabei! Moderne Beschneiungsanlagen und Präparationsexperten mit ihren Pistenraupen schaffen optimale Pistenverhältnisse.
Das traditionelle Familien- und Anfängerskigebiet erfüllt die hohen Anforderungen von Kinderland Bayern® und hat die Zertifizierung mit vier von fünf möglichen Kinderland-Bärchen erhalten. Für die bestens präparierten Pisten hat die Söllereckbahn das Pistengütesiegel noch Ende der vergangenen Saison erhalten.

Ifen

Das weitläufige Skigebiet am Ifen im Kleinwalsertal mit rund 25 bestens präparierten Pistenkilometern bietet eine beeindruckende Landschaft, lange, sanfte Abfahrten sowie anspruchsvolle Steilhänge.
Der Ifen hat aber noch mehr zu bieten: Vor allem Familien, Anfänger oder Wiedereinsteiger fühlen sich hier wohl.
Im Anfängergebiet am Gaisbühllift an der Talstation können die Jüngsten erste Rutschversuche wagen, im sanft geneigten Gelände am Gottesacker gelingen die Premieren-Schwünge mit Sicherheit. Gut aufgehoben sind die Ski-Jünger natürlich auch in der Kinderskischule. Von der Bergstation des Ifen-Liftes auf 2.030 m Höhe kann man aus roten und schwarzen Abfahrten wählen, die Kellerloch-Piste lockt alle, die es steil und schnell mögen.

Walmendingerhorn

Das Walmendingerhorn im Kleinwalsertal, auf 2.000 m Höhe gelegen, – ein Tiefschneeparadies und Geheimtipp für Freerider, Oase der Ruhe oder In-Treff der Einheimischen.
12 sonnige Pistenkilometer und unberührte Tiefschneehänge machen den Berg so beliebt. Eine Kabinenbahn, drei Schlepp- und drei Sessellifte erschließen das kleine, aber feine Skigebiet.
Auf dem Gipfel, der heute als Berg der Sinne eine besondere Zielgruppe anspricht, hat sich viel getan. Traumhafte Ausblicke bieten eine spektakuläre Aussichtsplattform sowie ein gläserner Aufzug, der freie Sicht auf die umliegenden Berge und Wintersportlern vom Sesselbahnausstieg einen bequemen Zugang zur Bergstation ermöglicht.

INHALTE rechts